Seminare 2015

Workshop: “Wohlbefinden und Lebenslust“

Zielgruppe: TeilnehmerInnen am 46. Kongress für Allgemeinmedizin

Inhalte: Wer im medizinisch-sozialen Umfeld arbeitet, hat vor allem mit Krankheit, Leid und Problemen zu tun. Das eigene Wohlbefinden bleibt da manchmal gerne auf der Strecke. Aus der relativ jungen Forschungsrichtung der „Positiven Psychologie“, die wissenschaftliche Untersuchungen zu Glück, Resilienz und Wohlbefinden einschließt, kommen viele praktikable Denkansätze und Strategien, die uns den Alltag erleichtern können. Was tut mir gut, was fördert mein Wohlbefinden? Was kann ich tun, um meine seelische und geistige Gesundheit zu schützen?…

Termin:  Samstag, 28.11.2015, 14.00 -17.00, Graz

 

********************************

 

Workshop: “Burnout verstehen, erkennen, vermeiden“

Zielgruppe: TeilnehmerInnen am 46. Kongress für Allgemeinmedizin

Inhalte: Burnout ist mittlerweile zwar jedem ein Begriff, aber was genau verstehen wir tatsächlich darunter? Eine langsame, schleichende Erschöpfung, verbunden mit wachsenden Beschwerden, die an Seele, Geist und Körper nagen – und schlimmstenfalls mit dem totalen Zusammenbruch enden. Aber wie entsteht Burnout überhaupt? Gibt es Alarmsignale, frühe Warnzeichen? …

Termin:  Samstag, 28.11.2015, 9.00 -12.00, Graz

 

********************************

 

SEMINAR: Caritas Oase „Gelassen und entspannt – ein Tag für mich“

Zielgruppe: MitarbeiterInnen der Caritas mit 5-, 10- bzw. 15-jährigem Dienstjubiläum

Inhalte: Heute darf ich los-lassen… sein-lassen… übrig-lassen… ge-lassen sein… 
Wir wollen genießen, spüren, entspannen, uns in Achtsamkeit üben… und wieder mehr Leichtigkeit in unseren Alltag einladen… uns – innerlich wie äußerlich – gut zentrieren und stabilisieren… zur Ruhe kommen und auftanken… 
Der Tag bietet einfache, kleine Entspannungs- und Bewegungsübungen… in Kombination mit Selbstreflexion, Gespräch, Diskussion, Erfahrungsaustausch… und viel Zeit für Genuss & Freude.

Termin: 15. Juni 2015, Graz

 

********************************

 

FÜHRUNGSKRÄFTEFORUM: „Wert-voll führen“

Zielgruppe: Führungskräfte der Caritas Diözese Graz-Seckau

Inhalt: „Zur Involvierung braucht es begeisternde & begeisterte Führungskräfte. (Vor)leben von Werten durch eine begeisterte Führungskraft ermöglicht die Involvierung von MitarbeiterInnen, KlientInnen, BewohnerInnen, AuftraggeberInnen…. 
Unsere Führungskräfte sollen sich mit den Werten und dem Leitbild der Caritas
auseinandersetzen und visionieren, wie diese Werte lebbar gemacht werden können…“

Termin: 11. Februar 2015, Seggauberg