Seminartag zwischen Positiver Psychologie & kreativem Schreiben

Eine kleine Ankündigung zu meinem nächsten Seminar am 29. September 2018:

Im Fokus: Ich. Bin. Wachse. Werde. Erblühe.

„Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur so selten dazu“ (Ödön von Horvàth).

Wer also bin ich? Jetzt. Gerade eben. Und wie weit bin ich schon am Weg zur besten Version meiner selbst? • Wer war ich gestern und zu schönsten Zeiten? • Wer bin ich in Krankheit und Krise? • Darf ich es mir erlauben, mein Ich zu suchen, zu benennen, zu definieren, zu wandeln? • Darf ich mich selbst entwickeln, entfalten, meine Potenziale aufspüren, nutzen? Ja, sogar neue entdecken? In jeden Alter?

Viele Fragen. Lassen Sie uns Antworten suchen. Jede/r für sich und doch gemeinsam. Im Schreiben lassen wir die innere Stimme/unser Herz/ das Göttliche in uns sprechen. Wir lauschen und schreiben nieder, was sich durch uns ausdrücken will. Gehen wir gemeinsam auf die Suche nach den Antworten, die in jedem von uns schlummern. Lassen wir die Pflichten und Verpflichtungen für einen Tag beiseite und widmen wir uns der Frage: Wer also bin ich, abseits von allen Anforderungen und Wünschen, die tagtäglich von außen auf uns einprasseln? Wer bin ich eigentlich?

Ein Seminartag mit vielen Übungen und Anregungen aus der Schatztruhe der Positiven Psychologie, kombiniert mit einfachen, kleinen Bewegungs- und Entspannungsübungen und Methoden des kreativen Schreibens.

Anmeldung: www.mariatrost.at, Email: office@mariatrost.at oder Tel.: 0316/ 391131

Ort: Bildungshaus Mariatrost, Kirchbergstrasse 18, 8044 Graz

Zeit: Samstag, 29. September 2018, 9 bis 17 Uhr

Folder zur Veranstaltung hier klicken!