Umweltpsychologie

Da ich seit 2021 auch als Umweltpsychologin aktiv bin und mich mit Themen rund um Umwelt- und Klimaschutz, Klimaangst, Klimaresilienz etc. beschäftige, möchte ich hier eine Auswahl an Internetadressen, Kontakten, Blogs und Literatur zusammenstellen.

BÖP Fachsektion Umweltpsychologie: Bewältigung aktueller und zukünftiger Herausforderungen unserer Gesellschaft mit dem Wissen der Psychologie.

Treibhauspost: Klimakrise verstehen, Utopien und Gedankenspiele zur Klimakrise, von Manuel Kronenberg & Julien Gupta. Kostenloser Newsletter.

Psychologists for Future:Psycholog*innen und Psychotherapeut*innen, die ihr psychologisches und therapeutisches Fachwissen in den Umgang mit der Klimakrise und zur Förderung einer nachhaltigen Zukunft einbringen“

einfach nachhaltiger leben – smarticular: Nachhaltige Ideen für Gesundheit, Haus, Garten, Familie, einkaufen… Newsletter, Foren, Buchverlag.

EXPERT*INNEN:

Dr. Isabella Uhl-Hädicke (Umweltpsychologin, Universität Salzburg)

Anna Pribil, BEd. BSc. MSc. (Psychologin und Eco-Consultant, Steiermark)

BÜCHER:

Lea Dohm & Mareike Schulze: KLIMAGEFÜHLE. Wie wir an der Umweltkrise wachsen, statt zu verzweifeln. Knaur Verlag, 372 Seiten, August 2022. ISBN: 978-3-426-28615-9

Katharina van Bronswijk: Klima im Kopf. Angst, Wut, Hoffnung: Was die ökologische Krise mit uns macht. oekom Verlag, 208 Seiten, August 2022. ISBN: 978-3-96238-381-7

Isabella Uhl-Hädicke: Warum machen wir es nicht einfach? Die Psychologie der Klimakrise. Molden Verlag, Wien-Graz 2022, ISBN 978-3-222-15077-7